Kaufberatung: Welche Metallhalogenlampe (MHL) für Indoor Growing?

Metallhalogenlampen (MHL) sind der perfekte Einstieg ins Indoor Growing. Obwohl die Technik nicht superneu oder modern ist, ist sie trotzdem zu empfehlen. Denn MHLs sind günstig in der Anschaffung, einfach zu bedienen und bringen Ergebnisse. Wenn du dir unsicher bist, welche MHLs die richtigen für dich sind, bekommst du hier die passende Kaufberatung von Junior Gong.

Vor- und Nachteile von MHL

  • Hohe Leuchtkraft
  • Sehr gute Tiefenwirkung
  • Einfach zu kombinieren mit NDL (Blüte)
  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Stromkosten etwas hoch
  • Werden heiß im Betrieb

Wann lohnt sich MHL?

  • Anfänger-Status: Wenn man zum ersten Mal growt, ist MHL ein guter Start. Dafür gibt es Beleuchtungs-Komplettsets
  • Geringes Budget: Die Leuchtmittel sind sehr günstig in der Anschaffung
  • Blüte mit Natriumdampflampe: So kann man Reflektor und Vorschaltgerät für die NDL nutzen und Geld sparen
  • Genug Höhe in der Growbox: Die Box sollte mind. 160cm hoch sein, optimal sind 200cm.
  • Nicht zu warm im Zimmer der Growbox: Maximal 25°C Zimmertemperatur im Schnitt

Was beachten im Betrieb?

  • MHL stets mit Reflektor benutzen: Am besten direkt fertigen Reflektor mit E40 Fassung kaufen
  • Mit passendem Vorschaltgerät betreiben: Für eine 250W MHL ein 250W VSG kaufen, usw.
  • Lampe strahlt im Betrieb viel Hitze ab: Abstand zur Pflanze täglich pro Tag anpassen
  • Leuchtmittel nicht mit bloßen Händen anfassen: Fettrückstände der Haut können das Glas im Betrieb platzen lassen!

Welche Leistung kaufen?

Da MHLs optimales Lichtspektrum für Cannabis Pflanzen haben, kann man mit der Helligkeit in Lumen ausrechnen, welche Leistung für welche Fläche gebraucht werden. Zur Erinnerung: Optimal sind 30.000 Lumen/m2 für die Wachstumsphase.

Folgende Rechnung:

  • Fläche der Growbox in m2 × 30.000 Lumen/m2 = Optimale Helligkeit der MHL in Lumen

Als Beispiel sind in der Tabelle unten für die von mir empfohlenen MHLs und geeignete Flächen vorgerechnet.

Tabelle MHL für Elektrolux 150 W und Venture Sunmaster ab 250W:

MHL Leistung (Watt):Helligkeit (Lumen):Optimale Fläche (m2)Passende Growbox
1509.8000,33m2Schwedengrow Box (0,36m2)
25019.0000,63m280x80cm
40032.0001,06m2100x100cm
60050.0001,66m2120x120cm
100080.0002,66m2120x240cm
Hinweise
  • Anfänger greifen stets zur schwächeren Leistung, wenn ihre Fläche zwischen zwei Werten liegt
  • NDL in gleicher Leistung wie MHL kaufen
  • Bei mehr als 1,5m2 Fläche sollte man zwei Lampen in kombinieren, um die Ausleuchtung zu verbessern

Kaufempfehlung

Wichtig ist alle Komponenten passend zu kaufen. Am Ende will man schließlich nicht feststellen dass der teure Reflektor nicht in die Growbox passt. Deshalb stets Maße der Komponenten beachten.

Ich empfehle den Kauf bei Grow-Shop.24.de, da sie die hochwertigen Venture Sunmaster Leuchten anbieten.

Einkaufsliste

Einkaufsliste MHL Beleuchtung
  • Leuchtmittel
  • Passendes Vorschaltgerät
  • Reflektor inkl. E40 Fassung
  • Variable Aufhängung
  • Zeitschaltuhr

Anfänger-Tipp: Wer günstig und einfach einsteigen will, kann zu einem MHL/NDL Komplettset greifen.

Leuchtmittel

Die Venture Sunmanster Cool MHL Serie hat sich in der Grow-Szene bewährt. Die Leuchten liefern ein super Farbspektrum und hohe Lebensdauer (10.000-15.000 Stunden). Bei 150W reicht die günstigere Elektrolox Lampe, da es in dem Leistungsbereich fast identisch ist.

Passende Vorschaltgeräte

Als Einsteiger reicht ein konventionelles Vorschaltgerät von GIB. Dies sind die Urgesteine unter den KVGs und liefern sehr solide Qualität. Sie sind recht einfach zu verkabeln und lassen sich auch aufhängen.

Wichtig: Vorschaltgerät in der gleichen Leistung (Wattzahl) zu kaufen, wie die MHL.

Passende Reflektoren

Am einfachsten ist es einen vorverkabelten Reflektor zu kaufen. Das macht den Anschluss an dem Vorschaltgerät einfacher, da der Anschluss oft Fummelarbeit ist. Für eine 150W MHL reicht ein einfacher Stucco Reflektor. Bei 250W oder 400W solltest du zu einem Adjust-A-Wing Enforcer Reflektor greifen. Von 600W – 1200W lohnt sich der nächstgrößere Adjust-A-Wing Avenger inkl passenden Super Spreader.

  • 150W: Stucco Reflektor
  • 250W: Adjust-A-Wings Enforcer Small
  • 400W: Adjust-A-Wings Enforcer Medium + Super Spreader medium
  • 600W: Adjust-A-Wings Avenger Medium + Super Spreader large medium
  • 1000W: Adjust-A-Wings Avenger Large + Super Spreader large
  • 2x 600W: Adjust-A-Wings Avenger Large + Super Spreader large

Aufhängung

Ich setze hier stets auf EasyRolls. Gewöhnliche Ketten mit S-Haken sind zwar billiger, aber wenn man einmal mit EasyRolls die Höhe verstellt hat, will du nie wieder etwas anderes benutzen. Sie kosten zudem nicht die Welt. 😉

Easy Rolls 2.0, belastbar bis 10 kg, mit Karabinerhaken
 Preis: € 8,90 Jetzt ansehen bei Grow-Shop24.de
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zeitschaltuhr

Um den Lichtzyklus für Wuchs und Blüte einzustellen, ist eine Zeitschaltuhr Pflicht. Es ist eine Geschmacksfrage, ob man analog oder digital auswählt. Für die Beleuchtung reicht ein analoges Modell vollkommen aus.

Zeitschaltuhr analog
 Preis: € 5,90 Jetzt ansehen bei Grow-Shop24.de
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zeitschaltuhr digital, 20 Programme
 Preis: € 12,90 Jetzt ansehen bei Grow-Shop24.de
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

MHL/NDL Komplettsets

Wenn man knapp bei Kasse ist oder neu im Indoor Growing, kann man mit einem Beleuchtungs-Komplettset sehr günstig einsteigen.

Vorteile: Extrem günstig und NDL für Blüte auch schon dabei.

Für Neulinge empfehle ich mit wenig Geld zu starten und ein Elektrolox Beleuchtungsset zu kaufen. Später kann man die Leuchte und Reflektor immer noch aufrüsten.

Tipps zum späteren Aufrüsten
  • Venture Sunmaster MHL: Sobald die Elektrolox Lampe ausgedient hat, mit einer hochwertigeren Venture Sunmaster ersetzen!
  • Adjust-A-Wing Reflektor: Bei 250W oder mehr sollte man später auf ein Adjust-A-Wing Reflektor umsatteln, um so mehr Lichtausbeute zu bekommen.

Comments 2

    1. Junior Gong Post
      Author

      Kommt auf die Fläche an, die du beleuchten willst!

      Beachte, dass bei dem Grow Guru Set z.B. keine Easy Rolls dabei sind.
      Außerdem ist die mitgelieferte Osrm Plantastar eine Kombilampe, da fallen die Erträge etwas kleiner aus.

      Beim Gs24 Set hast du 2 Lampen: MHL für Wuchs und NDL. fürs Blüte. Damit kannst du mehr ernten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.